SpVgg Greuther Fürth   

Das Kleeblatt 




 Schalke 04


 

 


 

 



 

 

 

 




Lieblingsstrecken

 

Einige beispielhafte Stationen, an die ich besonders gerne zurückdenke:

 

  • 1994, 2007, 2008, 2009: Hornberglauf in Kitzbühel (12,9 km, 1235 Höhenmeter), immer mit internationalen Topathleten
  • 1998: Deutsche Straßenlaufmeisterschaft in Potsdam
  • 2009: 26 km bergauf von Rimini nach San Marino mit Zieleinlauf auf dem Monte Titano, starker 4. Gesamtplatz bei 33 Grad Hitze nahezu ohne Schatten, die Landschaft ist einfach wunderschön
  • 2009: WM im Berglauf über die Marathonstrecke, Kaisermarathon in Söll mit Ziel auf der Hohen Salve
  • 2009, 2010, 2015: Maratona del Lamone in Russi, Marathon an Ostern in der Emilia-Romagna, Frühlingserwachen auf abwechslungsreichen Nebenstraßen
  • 2010: Trailrun Worldmasters in Dortmund: ein professionelles Cross-Event auf dem ehemaligen Phoenix-Gelände
  • 2011: Panoramatour in Hinterhermsdorf (Sächsische Schweiz), 62 km langer Etappenlauf an drei Tagen, Gesamtsieger
  • 2011, 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018: Indoor-Halbmarathon in Nürnberg, wie der Name schon sagt, läuft man hier alles in der Halle, zudem auf zwei Etagen mit insgesamt 27 Runden, geniale Idee
  • 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017: Halbmarathonläufe im Fürther Südstadtpark zum Welt-Down-Syndrom-Tag, Charity-Run, fünfmal mit mir als schnellstem Läufer, einmal als 2. 
  • 2018: Ravenna Running Tour mit Top-Organisation und starker Konkurrenz, Rang 3 im Gesamtfeld 
  • Höhepunkte im Mittelfranken-Cup Roth-Weißenburg:              2006 + 2007 mit dem Gesamtsieg                                            2008 als 2. im Endergebnis                                               2012 mit dem Ak-Sieg M 30/35                                         2016 mit dem Ak-Sieg M 40/45                                        2017 als 3. im Gesamtergebnis + Ak-Sieg M 40/45                  2018 aktuell auf Rang 2 + Ak-Sieg M 40/45                                         

Persönlich gefallen mir keine Massenveranstaltungen, mich zieht es zu den Läufen, die neben dem Landschaftserlebnis einen eigenen unverwechselbaren Charakter zeigen. Dazu brauche ich auch keine Massen an Zuschauern.  

Im heimischen Altmühltal gibt es den "Panoramaweg", den jeder Besucher zumindest auf Teilstrecken mal gesehen haben sollte. Zu jeder Jahreszeit bietet sich dort ein breites Spektrum an Natur. Ideal zum Wandern und Laufen!  

 

 

Lauingen, Dreikönigslauf